neubau Haus D
Hamburg bergedorf


Neubau eines Wohnhauses in Hamburg Bergedorf. Fassaden- und Dachflächen aus Geradschnitt-Ziegelschindeln als Referenz an die quartierprägenden Klinkerbauten. Die innere Organisation folgt drei unterschiedlichen Raumkonzepten - das Erdgeschoss als offenes Raumkontinuum um ein hochinstalliertes Kernmöbel, das Obergeschoss als Raumcluster um ein Kabinett, das Dachgeschoss als Innen-Patio von einer Acrylglaskuppel überdeckt. Die Wohnräume entwickeln innerhalb der polygonalen Außenform unterschiedliche Innenformen mit verschiedenen Raumhöhen und Deckenschnitten, indem sich die meisten Räume unter der Dachform über mehr als ein Geschoss erstrecken.








Entwurf
LP 1-5: TBBK Thomas Baecker Bettina Kraus mit Alexander Thomass (Projektleitung)
LP 6-8: Alexander Thomass

Auftraggeber
Privat

Status
Wettbewerb 1. Preis
Realisiert 2014 - 2017

Fachplaner
Tragwerk: Ingenieurgesellschaft Stürzl mbH

Fotos
Filip Kujawski


Webdesign: OCIO